04. August 2013
Ferien in Holland

Wir verbrachten unsere Ferien am Wattenmeer in Holland. Es war unglaublich schön. Die Hunde waren herzlich willkommen und genossen die Tage im Norden ebenfalls sehr.

Wir steuerten Harlingen in Holland an. Der Campingplatz war gerade so ok, aber fürs Camper abstellen und schlafen reichte es. Tag für Tag pilgerten wir in der Gegend rum. Mal ins Städtchen Harlingen, Spaziergänge auf den Dünen, sumpfen im Wattenmeer usw. Die Hunde sahen dementsprechend aus. Ein Highlight war sicherlich die Insel Terschelling. Kilometer lange Sandstrände und warmes Meerwasser. Einfach perfekt. Zudem waren dort die Hunde wiederum sehr willkommen und durften ohne Leine „tschäderen“.

Lychee und U2 begleiteten uns in die Ferien. Fila verbrachte ihre eigenen Ferien bei meinen Eltern. Die Hitze, die Velotouren und die doch 10-stündige Fahrt überhaupt nach Holland, wäre zu viel für sie gewesen. Sie ist aber munter und fit und genoss ihren Urlaub. Die Gegend ist absolut empfehlenswert für Hunde-Ferien am Meer!! Natürlich besuchten wir auch noch Amsterdam. Wir campierten auf einem Campingplatz ausserhalb der Stadt und fuhren dann mit den Fahrrädern und Hunden zur Sightseeing. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit und es regnete bald in Strömen. Trotzdem war Amsterdam ein Besuch wert.

Campingplatz

Harlingen

Mr Krabs

zurück