FMBB


www.fmbb2013.si 

05./06. Mai 2013 Die WM ist bereits wieder Geschichte ...

Am gestrigen Sonntag ging die WM in Slowenien bereits wieder zu Ende. Am Vormittag fanden unsere Finalläufe statt. Das Jumping war technisch und anspruchsvoll. Unser Parcours eben. Wir starteten und schon bald spürte ich, dass der Lauf doch nichts für Lychee ist, sie war nicht mehr so powerig und war dementsprechend auch nicht mehr gewohnt wendig. So wurde es ein ziemliches Hick-Hack, wir kamen trotzdem mit einem Fehler (Stange) ins Ziel.

Im folgenden Open war dann die Luft endgültig draussen. Lychee war ausgebrannt. Bald folgte das El. So beenden wir diese WM mit einem 37. Rang (1 Fehler, 1 El).
Leider konnte im Einzel kein Schweizer einen Doppelnuller zeigen. Die Läuferin aus Estland gewinnt souverän vor Finnland.

Nach dem Lauf zeigte Lychee sehr gut, dass es ihr schlicht zu heiss war und sie ausgepowert ist. Trotzdem bin ich mit Lychee absolut zufrieden, sie präsentierte mega Läufe, konnte Freitag und Samstag tempomässig sehr gut mit den rasanten Hunden mithalten. Sie war wieder ein riesen Schätzi an dieser WM.

Lychee wird in diesem Jahr 7! Schon... Wir haben beschlossen, dass dies unsere letzte Belgier-WM war. Seit sie 2 Jahre alt war, war Lyli ununterbrochen an jeder Belgier-WM im Einsatz. Nun ist genug und wir treten von der internationalen Belgier-Bühne ab. Mein Pfuusibär war immer einzigartig, zusammen konnten wir wohl den grössten Erfolg in unserer Karriere feiern, den Vize-Weltmeistertitel. Etliche mega Läufe führten wir vor. Riesig!!
Und doch... irgendwie fühlt sich der Entscheid schon komisch an, werden wir in den nächsten Jahren doch keine Belgier-WMs mehr laufen. Unser Rudel wurde schwarz-weiss ergänzt. Irgendwann wird jedoch wieder ein dunkles Mali-Tierchen bei uns einziehen... 100 pro!!!

Lychlee ich bin so unendlich stolz auf dich!! Du bist und bleibst mein Number One!

Thanks für alles / Gratulation
An dieser Stelle möchte ich mich einmal mehr bei all meinen Freunden für die Wahnsinns-Unterstützung vor / während / nach der WM bedanken. Ihr seid einfach so lieb, die vielen Mails, SMS, Gespräche etc. Danke tuusig!!

Ein grosses Merci an alle Fans, die gejubelt, uns betreut und immer und überall unterstützt haben.
Ein grosses Bravo an Martina, die an ihrer ersten WM den Finaleinzug ebenfalls geschafft hat. Mega cool!! Witer so.
Ebenso der Mannschaft herzliche Gratulation zum WM-Titel.
Danke für die coole WM meinen Mannschaftsgspändli und der Teamleitung: Martina, Gaby, Pascal, Christoph, Irene und Manuel; Rahel und Chris!

04. Mai 2013 Doppelt fürs Finale qualifiziert!

Kurz und bündig, es ist schon nach 22 Uhr... Lychee hat sich heute mit einem kontrollierten Jumping und dem 11. Rang fürs Finale qualifiziert. Der Parcours war technisch, teils ultraeng und doch gabs Passagen in denen man rennen musste.
Im folgenden Open liefen wir nochmals einen Nuller und wurden 9.! Also wieder qualifiziert!!

Der Höhepunkt des Tages war sicherlich der Team-WM-Titel für das Schweizer Team. Herzliche Gratulation an Pascal, Manuel und Christoph!! Super gmacht.

Morgen finden am Vormittag die Finalläufe statt. Um 9 Uhr geht's los. Wir werden nach der Rangverkündigung bereits wieder Richtung Schweiz losfahren, daher könnte der Bericht etwas später folgen! Kein Internet auf dem Platz 9. Auf der offiziellen Seite gibt's aber natürlich alle Resultate.
www.belgier-nati.ch

03. Mai 2013 Die ersten zwei Läufe...

Am Morgen konnten wir erst den Jumping laufen. Der Parcours war supereng und wohl eher für Small/Mediums gedacht. Die Hunde konnten nirgends Tempo aufbauen. Trotzdem gab es tolle Läufe zu sehen. Lychee und ich scheiterten an einer Stange, zudem fand Lychee das irgendwann nicht mehr so witzig, nur immer zu drehen. Ein guter Lauf.

Im Open am Nachmittag, einem weit gestellten Parcours liefen wir schliesslich auf tutti. Super Start, volles Rohr, beim Steg zögerte ich einen Moment und schon trampt Lychee seitwärts runter... sauknapp an der Zone vorbei. Schlussendlich folgte noch ein Wippenflieger, ok...gib dem Richter keine Chance zum die Hand heben, hmm in der Schweiz liegt eine so geführte Wippe halt drin. Fazit: Ein mega-Lauf, zweitschnellste Zeit von allen Teilnehmer. Tja, fürs Gemüt super, wir sind Tempomässig dabei, für die Rangliste nix:!!

Lychee läuft super, sie sehr konzentriert und ich freue mich, morgen wieder an den Start zu schreiten!!
Von den CH-er konnte sich im Jumping niemand für den Final qualifizieren. Im Open gelang Martina der Lauf ihres Lebens, gekämpft bis zum bitteren Ende und sie konnte sich damit für den Final qualifizieren. Mega cool!!!!!! Die Mannschaft liegt nach dem Jumping auf dem 3. oder 4. Rang.

01./05. Mai 2013 Eröffnungszeremonie /
Training und ...

Gestern Abend um 17 Uhr fand schliesslich die übliche Eröffnungszeremonie statt. Wir warteten und warteten und warteten! Im Stadion gings kurz und bündig, bald standen wir bereits vor der Linse. Die Mannschaftsbilder mussten geschossen werden.

Heute trafen wir uns um 11 Uhr im Stadion zum Nationentraining. Das Training absolvierten wir bei Regen, trotz dessen klappte alles gut. Leider war das Wetter heute allgemein gruusig. Es regnete eigentlich immer.

Die Zonen wurden enorm rutschig, der Boden würde drei Tage Regen bestimmt auch nicht überleben. Wir hoffen nun auf Sonnenschein und machen das Beste draus.
Ansonsten pilgerten wir auf dem ganzen Gelände rum, Mondio zugucken, IPO zugucken. U2 war mitdabei und ist jetzt super-Müde!
Lychee und ich werden morgen bereits als sechstes Team ins Geschehen eingreifen. Zuerst laufen wir den Jumping, dann das Open. Um 09.20 Uhr geht's los.
Wir freuen uns meeeeggggaaaaa!! Aber jetzt geht's erst ans Essen mit allen Schweizer Mannschaften. E guete!

neue Zonen

U2 möchte ein IPO Hund werden

unser Ring, diesmal ziemlich klein

welch ein Luxus

Zeltaufbau

warten

Lychee bereit für den Einmarsch

Lychee ruht

im Stadion

IPO Gelände

Fact, Rahel: für dich ein Manchi

Irene on Tour

abends, später ...
 

01. Mai 2013 Relaxen am Meer

Bereits um 07.15 Uhr waren wir ready für ans Meer. Ausschlafen kann man bei dem Wetter einfach nicht. Sonnenschein pur!!

Bis heute Mittag verweilten wir auf dem wunderschönen Steg am Meer. U2 und Lychee badeten ausgiebig, sprangen vom Steg ins Wasser, frästen am Strand rum.
Nun ist es genau 12.50 Uhr und wir geniessen das Nichts-Tun oder die Ruhe vor dem Sturm vor unserem Zimmer im Gärtli!! Um 15 Uhr treffen wir uns im Stadion, der Parkplatz liege leider total an der Sonne. Wir werden sehen.

Ach ja, die Startnummer haben wir erhalten, wir werden das Feld mit der Nr. 117 rocken!!!...yeahhh!

unsere Startnummer
 

30. April 2013 Wir sind angekommen

Um 05.30 Uhr sind wir in Hildisrieden los gefahren. Gegen 14 Uhr sind wir in Ankaran angekommen. Die Reise verlief problemlos. Die Hunde brav wie immer.

Nun haben wir 16.30 Uhr. Das Zimmer haben wir bezogen. Die Hotelanlage ist riesig und sehr schön grün, direkt vor unserem Zimmer ist eine grosse Grünfläche mit Bäumen.

Lychee und U2 drehten bereits ihre mehr oder weniger kontrollierte Renn-Runde!!
Am Meer waren wir ebenfalls schon, dies liegt nur 5min vom Zimmer weg. Super schön.

Mit riesen-Hunger waren wir bereits in der Pizzeria, wow... superfrein. Als "Geschenk" offerierte uns der Wirt noch rohe Muscheln direkt aus dem Meer. Ufff, speziell, aber runter damit!!

So, nun relaxen wir noch ein bisschen bis wir uns am Abend mit den bereits Anwesenden treffen.
Morgen um 13 Uhr ist Treff im Stadion, dann am Abend die Eröffnungszeremonie.

auf dem Weg

Bisi Pause

in Italien

müder U2

Rahel und Martina ebenfalls am pausieren

hier wohnen wir

hier möchten wir NICHT wohnen

Park vor dem Zimmer

Sicht aus dem Zimmer

13, unser Zimmer, wenn das kein Glück bringt !!!

endlich am Meer

U2 hat einen Border Collie entdeckt!!!

die Pizzeria

mein Essen

das Dessert!!
 

Daheim

29. April 2013 Bald gehts los!!

Morgen Dienstag in aller Früh um 05.30 Uhr reisen wir los nach Slowenien. Die Taschen sind gepackt und ich glaube Lychee checkt was los ist!! U2 wird uns als Maskottchen nach Koper begleiten. Fila ist bereits in ihre Ferien zu meinen Eltern gefahren und geniesst die Woche sicherlich in vollen Zügen.

Wir freuen uns!! Selbstverständlich werden wir je nach Internetverbindung wieder von unseren Erlebnissen berichten.

Bis gli...


02. März 2013 FMBB-Natitraining in Hochdorf

Heute traf sich die Belgier-Nati 2013 zum Natitraining bei uns in Hochdorf.

Nachdem die GV des SKBS etwas länger dauerte, konnte die erste Gruppe etwas verspätet mit dem Training beginnen. Die zweite Gruppe bestehend aus vier WM-Läufern absolvierte ein intensives und doch lustiges Training mit Pierre Läderach.

Nach dem Training genossen wir das gemeinsame Abendessen, der Hunger war wohl stärker als der Wille noch länger zu trainieren: Das nächste Training findet am 10. März wieder in Hochdorf statt.
 

Anfangs war für mich klar, die FMBB-WM 2013 ist für uns unwichtig, wir laufen einfach die Qualis mal mit. Tja und nun haben wir gewonnen und werden selbstverständlich mit nach Slowenien fahren.
Lychee wird dieses Jahr 8 Jahre alt und es wird wahrscheinlich ihre letzte Belgier WM sein, meine auch, da ja momentan kein junger Belgier bei uns wohnt. So war der Entscheid nach langem Überlegen gefallen ... wir fahren!

Natürlich freute mich der Erfolg von Martina und Vinci mega! Das kämpfen hat sich gelohnt und deine erste Belgier-WM steht an. Viel Spass, viel Freude und viele tolle Momente. Begleitungen haben wir ja:. Daniela und Sarah hatten leider Pech und konnten nicht unter die ersten 8 laufen. Trotz dessen habt ihr alles gegeben und viele super Läufe gezeigt, eure Zeit wird kommen!! Wir werden trotzdem alle nach Slowenien reisen und es bestimmt lustig haben!!

Mit im Schweizer Team sind:
Charriere Christoph mit Relax, Mauroux Pascal mit Atomic und Bejay, Mauroux Irene mit Adrenaline, Leonardi Manuel mit Akash und Gaby Hess mit Teacher. Herzliche Gratulation!!

Link zur Veranstalter HP: www.fmbb2013.si

12. Januar 2013 Meeting in Fräschels / Belgier-WM-Quali

Lychee gewinnt die diesjährigen WM-Qualis für die Belgier-WM in Slowenien!!
Ebenso qualifiziert sich Martina und Vinci mit dem 5. Schlussrang für die WM!! Herzliche Gratulation.

zurück