24. August 2014

SKG-Schweizermeisterschaft

U2 ist VIZE-SCHWEIZERMEISTER!!!


Ich bin soooo stolz auf meinen Super-U2!

Die SM, wie fast üblich in Lengnau, war wiederum ein Erlebnis. Samstags stellte Alen Marekovic den Jumping, ein toller Lauf. Wir lieferten sogleich den Nuller und qualifizierten uns direkt für das Finale.
Im Open, gerichtet von Sandra Deidda, war somit Training angesagt. Die Stange 2 fiel, der Rest wiederum brav. Saubere Zonen, super!

Am Sonntagmorgen hatten wir frei. Um 13 Uhr bzw. bald 14 Uhr mit ziemlicher Verspätung begann der Finalnachmittag mit der Vorstellung der Finalteilnehmer. Unser Finaljumping war schnell und doch gespickt mit einigen Sequenzen, die sehr entscheidend waren. U2 war topfit und arbeitete super. Unsere Devise Null ohne zu hetzen ging perfekt auf und wir konnten uns auf dem 12. Rang platzieren.
Im Finalopen wars dann vorbei mit der Ruhe, ein Parcours der gefühlt hundert mal rauf und runter durch die Halle ging. „Seckle“ ohne Ende. Wir waren am Start. U2 wiederum superkonzentriert, er wusste wohl um was es ging. Wir kämpften uns durch den Open und konnten mit ein, zwei Bögen unseren Nuller sichern und werden somit Vize-Schweizermeister. HAMMERMÄSSIG!!!

Die Largewertung konnte Martin Eberle mit French mit einem Traumlauf gewinnen. Den 3. Rang belegte Lilian Arras mit Joker. Herzliche Gratulation.

Bei den Mediums gewinnt Letizia Grunder mit Nomade, 2. Rang Martin Eberle mit Kayo und 3. Rang … mit Shanty, bei den Smalls gewinnt Martin Eberle mit Eileen, 2. Rang Claudia Schwab mit Jet und 3. Rang Eveline Hunkeler mit Lenny.
Herzliche Gratulation!!!

Aus unseren Reihen konnten sich einige Fever-Teams für das Finale qualifizieren.

Medium:
Michel und Eroy belegten nach dem Finaljumping den 3. Rang, leider haute es dann im Open nicht hin ...

Large:
Sarah und Aven belegten nach dem Finaljumping den 11. Rang, leider im Open 2 Fehler.
Milena und Ziva, sowie Housi und Shino liefen leider im ersten Lauf ins El.

Trotzdem… fantastisch, dass ihr im Finale ward!

Ein riesengrosses Dankeschön unseren Fan’s, das Plakat war mega ! Euer unterstützen und eure Anwesenheit beim Einlaufen, bei den Läufen, zwischen den Läufen und bei der Rangverkündigung ...
wir sagen DANKE!!

zurück